Konzept

Wir arbeiten nach dem teiloffenem Ansatz

Der teiloffene Ansatz bezieht sich auf eine Pädagogik im Elementarbereich. Hier werden die jeweiligen Stammgruppen zu bestimmten Tageszeiten (in unserem Kindergarten in der Zeit von 9.30 - 11.00 Uhr) aufgelöst und die Kinder bekommen die Möglichkeit, sich in den Funktionsräumen zu treffen, die sie nach ihrem Interesse und ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten selbst wählen. 

Allgemein verfolgt der teiloffene Ansatz das Ziel, die Kinder zu selbstbestimmenden und eigenverantwortlichen Menschen zu erziehen. Grundvoraussetzung für diese Arbeit ist der ständige Austausch unter den Fachkräften im Team, um die Arbeit optimal an die Bedürfnisse der Kinder zu richten. Kinder haben eine eigene Individualität und streben danach ein freier, unabhängiger und eigenständiger Mensch zu werden.

Wie dies genau in unserem Kindergarten umgesetzt wird, können Sie in unserer Konzeption nachlesen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Hineinschnuppern in unseren pädagogischen Alltag!